F

Das Wind-Lexikon über Alternative Energien +++ Beispielartikel: 'Förderung', 'Fino 1', 'Flanschvermessung'

Die Flügeljustierung ist ein Verfahren, bei dem jedes einzelne Rotorblatt optimal eingestellt wird.

English: Cup Anemometer / Español: Anemómetro de Copa / Português: Anemômetro de Conchas / Français: Anémomètre à Coupe / Italiano: Anemometro a Tazze

Flügelradanemometer im Kontext der Windkraft, auch bekannt als Cup-Anemometer, ist ein Gerät zur Messung der Windgeschwindigkeit. Es besteht typischerweise aus drei oder vier halbkugelförmigen Bechern (oder "Tassen"), die an den Enden der Arme eines horizontalen Rades montiert sind. Wenn der Wind die Becher trifft, wird das Rad in Bewegung gesetzt, wobei die Rotationsgeschwindigkeit des Rades ein Maß für die Windgeschwindigkeit ist.

English: Fluid mechanics / Español: Mecánica de fluidos / Português: Mecânica dos fluidos / Français: Mécanique des fluides / Italiano: Meccanica dei fluidi

Fluidmechanik im Kontext der Windkraft bezieht sich auf das Studium der Bewegungen von Luft und anderen Gasen sowie deren Wechselwirkungen mit Windkraftanlagen. Dieses Wissensgebiet ist essentiell für die Entwicklung, das Design und die Optimierung von Windturbinen, insbesondere hinsichtlich der Aerodynamik der Rotorblätter und der Effizienz der Energieumwandlung.

Das FNG, die Abkürzung von Forum Nachhaltige Geldanlagen, ist seit 2001 der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in

English: hairdryer / Español: secador de pelo / Português: secador de cabelo / Français: sèche-cheveux / Italiano: asciugacapelli

Als Föhn wurde ursprünglich der auf der Alpennordseite warme, trockene, abwärts gerichteter Wind bezeichnet.

Deutsch: Föhnwind / English: Foehn Wind / Español: Viento Foehn / Português: Vento Föhn / Français: Vent de Foehn / Italiano: Vento Föhn

Föhnwind im Kontext der Windkraft bezieht sich auf einen warmen, trockenen Wind, der auf der Leeseite von Gebirgsketten entsteht und potenziell die Leistung von Windkraftanlagen in diesen Gebieten beeinflusst. Föhnwinde entstehen, wenn feuchte Luftmassen gegen Gebirge strömen, aufsteigen, sich dabei abkühlen und ihren Feuchtigkeitsgehalt in Form von Niederschlag auf der Luvseite der Berge abgeben. Beim Herabströmen auf der Leeseite erwärmt sich die Luft wieder, wird trockener und kann unter bestimmten Bedingungen deutlich an Geschwindigkeit gewinnen.

In einem Fördermodell soll regenerativ erzeugter

English: Promotion / Español: Promoción / Português: Promoção / Français: Promotion / Italiano: Promozione

English: Shape parameter / Español: Parámetro de forma / Português: Parâmetro de forma / Français: Paramètre de forme / Italiano: Parametro di forma

Der Formparameter (auch k-Parameter genannt) ist ein Teil der Weibull-Häufigkeitsverteilung und beeinflusst vor allem die Breite der Kurve.

English: Research / Español: Investigación / Português: Pesquisa / Français: Recherche / Italiano: Ricerca

Forschung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf das systematische Studium und die Untersuchung von Technologien und Methoden zur Optimierung der Nutzung von Windenergie. Diese Forschung spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung effizienterer Windturbinen, der Verbesserung der Standortbewertung und der Minimierung der Umweltauswirkungen.

Deutsch: Research and Development / Español: Investigación y Desarrollo / Português: Pesquisa e Desenvolvimento / Français: Recherche et Développement / Italiano: Ricerca e Sviluppo

Forschung und Entwicklung (F&E) im Kontext der Windkraft umfasst die systematische Erforschung und technologische Weiterentwicklung von Windkrafttechnologien, um deren Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit zu verbessern. Dies beinhaltet die Arbeit an neuen Materialien, verbesserten Designs, fortschrittlicheren Steuerungssystemen und innovativen Fertigungstechniken.

In Frankreich war die installierten Leistung Ende 2006 1570 MW.

Das sich in

-

English: Free Turbulence / Español: Turbulencia Libre / Português: Turbulência Livre / Français: Turbulence Libre / Italian: Turbolenza Libera

Freie Turbulenz ist ein wichtiger Begriff im Windkraft-Kontext. Er beschreibt die natürliche, ungestörte Turbulenz der Atmosphäre, die sich erheblich auf die Leistung und Lebensdauer von Windkraftanlagen auswirken kann.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Energie-Spotmarkt ■■■■
Der Energie-Spotmarkt im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Markt, auf dem elektrische Energie . . . Weiterlesen
Windparklayout ■■■■
Als Windparklayout wird die Anordnung der Windkraftanlagen bezeichnet. Durch die räumliche Nähe der . . . Weiterlesen
Betriebsjahr ■■■■
Ein Betriebsjahr im Kontext der Windkraft bezieht sich auf ein vollständiges Jahr, in dem eine Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Sensitivität ■■■■
Sensitivität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Empfindlichkeit von Windkraftanlagen, Windparks . . . Weiterlesen
Turbulenzgrad ■■■■
Turbulenzgrad im Kontext der Windkraft bezieht sich auf das Maß der Schwankungen in der Windgeschwindigkeit . . . Weiterlesen
Meteorologie ■■■■
Meteorologie ist die Wissenschaft, die sich mit der Atmosphäre und ihren Phänomenen befasst. Im Kontext . . . Weiterlesen
Abgleich ■■■■
Im Rahmen der Erstellung von heutigen Windgutachten wird ein Abgleich durchgeführt. Dabei werden die . . . Weiterlesen
Entgelt auf finanzen-lexikon.de■■■
Der Begriff Entgelt (n. Plural "Entgelte") bezeichnet die in einem Vertrag vereinbarte Gegenleistung. . . . Weiterlesen
Kauf auf allerwelt-lexikon.de■■■
Kauf steht für Erhalt des Eigentums an einer Sache oder der Inhaberschaft an einem Recht gegen Bezahlung . . . Weiterlesen
Anschaffungskosten auf finanzen-lexikon.de■■■
Als Anschaffungskosten bezeichnet man in der Rechnungslegung einen ursprünglichen Bewertungsmaßstab . . . Weiterlesen