Eine Bauordnung (BauO) ist ein Landesgesetz, das für die Zulässigkeit von Bauvorhaben eine entscheidende Bedeutung hat. Die Bauordnung enthält Bestimmungen zur Baugenehmigungsverfahren und zu den Anforderungen an das Bauwerk, während das Bundesbaugesetz und die BauNVO bauplanungsrechtliche Aspekte und den Standort eines Bauvorhabens regeln.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Product Owner ■■■
Der Product Owner ist eine Schlüsselrolle im Projektmanagement der Windenergie-Industrie. In diesem . . . Weiterlesen
BauGB ■■■
Lexikon Lexikon B, B: BauGB . . . Weiterlesen
Mobile Heizzentrale auf umweltdatenbank.de■■■
Eine Mobile Heizzentrale ist eine transportable Einheit oder Anlage, die in der Lage ist, Wärme zu erzeugen . . . Weiterlesen
Windvektor ■■■
Der Windvektor ist ein Begriff, der im Bereich der Windkraftanlagen und Aerodynamik verwendet wird. Ein . . . Weiterlesen
VDI-Richtlinie ■■■
English: VDI Guideline / Español: Directriz VDI / Português: Diretriz VDI / Français: Directive VDI . . . Weiterlesen
Näherungsfunktion ■■■
Die Näherungsfunktion im Kontext der Windkraft bezieht sich auf mathematische Modelle oder Funktionen, . . . Weiterlesen
Bereitstellung ■■■
Bereitstellung im Windkraftkontext bezieht sich auf den Prozess der Vorbereitung, Installation und Inbetriebnahme . . . Weiterlesen
Baugenehmigung ■■■
Eine Baugenehmigungsbehörde hat eine Baugenehmigung zu erteilen, wenn die gesetzlichen dem Bauvorhaben . . . Weiterlesen
Paragraph 29 ■■■
Der Paragraph 29  des EEG  § 29 Windenergie(1) Für Strom aus Windenergieanlagen beträgt die Vergütung . . . Weiterlesen
Bebauungsplan ■■■
Der Bebauungsplan ist ein von der Gemeinde aufzustellender verbindlicher Bauleitplan. Er wird aus dem . . . Weiterlesen