Der Begriff Bauvorhaben wird in §29 des BauGB zum Ausgangspunkt der Regelungen über planungsrechtliche Zulässigkeit des baulichen Vorhabens gemacht. Demnach ist von einem Bauvorhaben auszugehen, wenn nach §1 Absatz 5 und 6 des BauGB genannter Belang (Umwelt- Natur oder- Umweltschutz) berührt werden und ein Bedürfnis nach verbindlicher Bauleitplanung hervorruft.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Bauleitplanung ■■■
Durch die Bauleitplanung sollen Gemeinden die bauliche Entwicklung möglichst optimal gestalten. Zentrale . . . Weiterlesen
Bauvorbescheid ■■■
Der Bauvorbescheid, auch Bauvoranfrage genannt, ist ein vorweggenommener Teil der Baugenehmigung. Die . . . Weiterlesen
Baunutzungsverordnung ■■■
Die Baunutzungsverordnung (BauNVO) ist nach dem BauGB eine Rechtsverordnung, die Art und Maß einer baulichen . . . Weiterlesen
Bauunternehmen auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Bauunternehmen im Finanzen Kontext bezieht sich auf eine Organisation, die in der Baubranche tätig . . . Weiterlesen
Geotechnik auf industrie-lexikon.de■■■
Geotechnik im Industriekontext bezieht sich auf den Bereich der Ingenieurwissenschaften, der sich mit . . . Weiterlesen
Bauvorhaben auf industrie-lexikon.de■■■
Bauvorhaben ist ein Begriff, der ein geplantes Bauvorhaben bezeichnet, oft im Rahmen einer industriellen . . . Weiterlesen
Bauordnung ■■■
Eine Bauordnung (BauO) ist ein Landesgesetz, das für die Zulässigkeit von Bauvorhaben eine entscheidende . . . Weiterlesen
Branchentrend auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Branchentrend im Finanzen Kontext bezieht sich auf die allgemeine Entwicklung oder Bewegungsrichtung, . . . Weiterlesen
Garten auf allerwelt-lexikon.de■■■
Garten im allgemeinen Kontext bezieht sich auf ein Stück Land, das für den Anbau von Pflanzen, Blumen, . . . Weiterlesen
Pflanze auf allerwelt-lexikon.de■■■
Eine Pflanze ist ein Lebewesen, das sich jedoch nicht bewegen kann und von der Photosynthese lebt. Früher . . . Weiterlesen