Die Windkraft zählt nun zu den Erneuerbaren Energien, da sich die im Wind enthaltene  Energie, ebenso wie die Wasserkraft oder Sonnenenergie, nicht aufbrauchen lässt. Im Gegensatz dazu stehen die  fossilen Energieträger, die auf der Erde nur endlich vorhanden sind (Kohle, Uran, Erdgas, Erdöl usw.).

 

 



 

Investieren Sie in die Erneuerbaren Energien