- Erneuerbare Energie :

Erneuerbare Energien, häufig auch regenerative Energien genannt, können im Gegensatz zu fossilen Energien nicht aufgebraucht werden. Zu Ihnen zählen Wasserkraft, Windenergie, Sonnenenergie, Erdwärme (Geothermie). Auch die daraus erzeugten Energieformen (wie z.B. Strom oder Wärme) werden häufig als erneuerbare Energien bezeichnet.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Erneuerbare Energie auf umweltdatenbank.de■■■■■■■
Erneuerbare Energien werden auch als regenerative Energien bezeichnet und stammen aus den Energiequellen, . . . Weiterlesen
Erneuerbare Energien ■■■■■■■
Energie auf industrie-lexikon.de■■■■
Energie ist eine physikalische Zustandsgröße. Die Energie eines Systems lässt sich selbst nicht messen, . . . Weiterlesen
NFT auf umweltdatenbank.de■■■■
Ein NFT ist ein "kryptografisch eindeutiges, unteilbares, unersetzbares und überprüfbares Token, das . . . Weiterlesen
Solarenergie auf umweltdatenbank.de■■■■
Die Solarenergie (oder Sonnenenergie) ist ein dem Menschen unbegrenzt zur Verfügung stehender Energieträger . . . Weiterlesen
Windenergie auf umweltdatenbank.de■■■■
Unter Windenergie versteht man die Bewegungsenergie (kinetische Energie) der Luftströmung. Sie ist eine . . . Weiterlesen
Sustainable auf umweltdatenbank.de■■■■
Sustainable ist ein englischer Begriff, der zunehmend auch im Deutschen verwendet wird. Der entsprechende . . . Weiterlesen
REACH auf umweltdatenbank.de■■■■
REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals‚ (Registrierung, . . . Weiterlesen
Geothermie auf umweltdatenbank.de■■■
Geothermie ist die in Form von Wärme gespeicherte Energie unterhalb der Erdoberfläche (Synonym: Erdwärme). . . . Weiterlesen
Erneuerbare Energien auf umweltdatenbank.de■■■■■■■
Erneuerbare Energien, auch regenerative Energien genannt, sind Energiequellen, die nach den Zeitmaßstäben . . . Weiterlesen