- Generatorkühlung : - Generatorkühlung :

Generatoren von Windkraftanlagen bis etwa 1 MW Nennleistung werden meist nur mit Luft gekühlt. Bei modernen Windkraftanlagen reicht eine Luftkühlung nicht mehr aus, so dass der Generator zusätzlich mit Wasser gekühlt wird. Da der Generator der größte Wärmeerzeuger ist, ist der Kühler in der Regel direkt auf dem Generator angebracht. Die Generator-Kühlung besitzen meist Wasser/Luft-Wärmetauscher.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Generator ■■■■
Geräusche von Windkraftanlagen ■■■■
Die mechanischen Geräusche von Windkraftanlagen entstehen durch Getriebe, Generator, hydraulische Pumpen, . . . Weiterlesen
Asynchrongenerator ■■■
Der Asynchrongenerator auch Induktionsgenerator genannt, wurden insbesondere bei den ersten entwickelten . . . Weiterlesen
Getriebe ■■■
Die große Mehrheit der Windkraftanlagenhersteller setzt Getriebe ein, die die Drehzahl und das Drehmoment . . . Weiterlesen
Planetengetriebe ■■■
Planetengetriebe werden aufgrund einer geringen Größe und einer geringen Geräuschentwicklung häufig . . . Weiterlesen
mechanische Bremse ■■■
Die mechanische Bremse wird manuell am Turmfuß oder in der Gondel für Reparaturen oder Wartungen oder . . . Weiterlesen
Synchrongenerator ■■■
Synchrongeneratoren werden meistens zur elektrischen Energieerzeugung verwendet, insbesondere bei getriebelosen . . . Weiterlesen
Umrichter ■■■
Ein Umrichter / Frequenz -umrichter übernimmt die Leistungsüberwachung und verwaltet die Anbindung . . . Weiterlesen
Stirnradgetriebe ■■■
Leistungsregelung ■■■
Eine Leistungsregelung, also ein Regelung der Nennleistung der Windkraftanlage, ist nötig, um den Generator . . . Weiterlesen