- Kühlung :

Die Getriebe, Generator und Umrichter von Windkraftanlagen besitzen meist eine Getriebekühlung, Generatorkühlung oder Umrichterkühlung. Die Kühlsysteme sollten so ausgelegt sein, dass auch bei hohen Außentemperaturen optimale Betriebstemperaturen herrschen. Die Menge der Kühlmittel hängt von der Größe der Anlage ab.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Geräusche von Windkraftanlagen ■■■■■■
Geräusche von Windkraftanlagen : Die mechanischen Geräusche von Windkraftanlagen entstehen durch Getriebe, . . . Weiterlesen
Brandschäden ■■■■■
Brandschäden an einer Windkraftanlage können zB. durch Überhitzung von Bauteilen (Getriebe, Generatoren, . . . Weiterlesen
Condition Monitoring ■■■■■
Beim Condition Monitoring, kurz CM und übersetzt "Zustandsüberwachung", wird der Zustand der Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Windkraftanlage ■■■■■
Eine Windkraftanlage ist eine Maschine zur Ausnutzung der natürlichen Energie der Luftströmung (Windenergie). . . . Weiterlesen
Maschinenträger ■■■■■
Maschinenträger im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Konstruktion oder den Rahmen innerhalb . . . Weiterlesen
Direktantriebsgenerator ■■■■■
Direktantriebsgenerator ist eine Technologie in der Windkraft, bei der der Generator ohne Zwischenschaltung . . . Weiterlesen
Eigenstromverbrauch ■■■■■
Eigenstromverbrauch im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Menge an elektrischer Energie, die . . . Weiterlesen
Windstrom ■■■■
Windstrom ist elektischer Strom, der von einer Windkraftanlage hergestellt wordfen ist. Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Leistungsregelung ■■■■
Eine Leistungsregelung, also ein Regelung der Nennleistung der Windkraftanlage, ist nötig, um den Generator . . . Weiterlesen
Ölwechsel ■■■■
Ein Ölwechsel erfolgt bei Windkraftanlagen meist nur nach Bedarf, was durch eine Ölprobe und einer . . . Weiterlesen