M

Das Wind-Lexikon über Alternative Energien +++ Beispielartikel: 'Messmast', 'Modem', 'Modell'

Der Merit-Order-Effekt ist ein Begriff aus der Kraftwerkseinsatz-Planung.

Die preislich bedingte Einsatzreihenfolge der Kraftwerke an der Strombörse wird als 'Merit-Order' bezeichnet.

Eine Magnetfußantenne ist eine Antenne, die bei einer Windmessung benötigt wird, um die Messdaten per Modem abfragen zu können.

Der Malojawind ist der Talwind des Bergells, der sich größtenteils in Kanton Graubünden in der Schweiz befindet.

Der Marin ist ein feuchter auflandiger Meerwind im südfranzösischen Mittelmeergebiet, hauptsächlich im Löwengolf und der Provence.

English: Market Integration / Español: Integración en el Mercado / Português: Integração no Mercado / Français: Intégration au Marché / Italiano: Integrazione nel Mercato

Marktintegration im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Prozess und die Maßnahmen, die darauf abzielen, Windenergie effizient und wirksam in das bestehende Stromversorgungssystem und den Energiemarkt einzubinden. Dies umfasst technische, regulatorische und wirtschaftliche Aspekte, um sicherzustellen, dass Windenergie als wichtiger Bestandteil des Energiemixes zur Deckung des Strombedarfs beiträgt.

Die Marktprämie wird an Anlagen­betreiber erneuerbarer Energie­

English: Machine Carrier / Español: Soporte de la Máquina / Português: Suporte da Máquina / Français: Porte-Machine / Italiano: Supporto della Macchina

Maschinenträger im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Konstruktion oder den Rahmen innerhalb einer Windkraftanlage, der die wesentlichen Maschinenteile wie den Generator, das Getriebe (falls vorhanden) und die Rotorwelle trägt. Diese Komponente ist entscheidend für die Stabilität und Effizienz der Anlage, da sie die mechanische Last von den rotierenden Teilen aufnimmt und auf die Turmstruktur überträgt.

Deutsch: Max-Planck-Institut / English: Max Planck Institute / Español: Instituto Max Planck / Português: Instituto Max Planck / Français: Institut Max Planck / Italiano: Istituto Max Planck

Das Max-Planck-Institut bezieht sich im Kontext der Windkraft nicht auf eine spezifische Einrichtung, da es viele Max-Planck-Institute gibt, die verschiedene Forschungsbereiche abdecken. Im Allgemeinen sind die Max-Planck-Institute führende Forschungseinrichtungen in Deutschland, die sich der Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften widmen. Einige dieser Institute können in der Forschung zu Windkraft und erneuerbaren Energien aktiv sein, insbesondere jene, die sich mit Themen der physikalischen, umweltwissenschaftlichen oder technologischen Forschung befassen.

Mit dem MCP (Measure-Correlate-Predict)

MEASNET (International Network of Wind Energy Measurement Institutes) ist eine 1997 gegründete Organisation von Messinstitutionen, die sich verpflichtet haben, festgelegte Hausverfahren bei Messungen anzuwenden.

Die mechanische Bremse wird manuell am Turmfuß oder in der Gondel für

Mechatroniker werden in der Windbranche für

Megawatt (MW) ist eine physikalische Größe, mit der die Leistung einer Windkraftanlage gemessen wird.

Der Meltemi ist der Wind der Sommermonate in der Ägäis, das Nebenmeer vom

Deutsch: Merit-Order / English: Merit Order / Español: Orden de Mérito / Português: Ordem de Mérito / Français: Ordre de Mérite / Italiano: Ordine di Merito

Die Merit-Order im Kontext der Windkraft bezieht sich auf das Prinzip der Einsatzreihenfolge von Kraftwerken zur Stromerzeugung basierend auf ihren Grenzkosten, also den Kosten für die Erzeugung einer zusätzlichen Einheit Strom. Windkraftanlagen haben in diesem System oft einen Vorteil, da sie, nachdem sie errichtet wurden, keine oder sehr geringe Grenzkosten haben. Der Wind als Energiequelle ist kostenlos, was bedeutet, dass Windkraftanlagen bei ausreichendem Wind Vorrang vor anderen Energiequellen mit höheren Grenzkosten, wie fossilen Brennstoffen, erhalten können.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Windgesetz ■■■■
Im Kontext der Windkraft bezieht sich das Windgesetz typischerweise nicht auf eine spezifische rechtliche . . . Weiterlesen
Welle ■■■■
Welle im Kontext der Windkraft bezieht sich auf einen mechanischen Bauteil innerhalb der Windturbine, . . . Weiterlesen
Abschaltwindgeschwindigkeit ■■■
Die Abschaltwindgeschwindigkeit wird im Sprachgebrauch auch kurz Abschaltgeschwindigkeit genannt. Sie . . . Weiterlesen
Windenergieanlagentyp ■■■
Im Kontext der Windkraft bezeichnet Windenergieanlagentyp die spezifische Klassifizierung oder das Modell . . . Weiterlesen
Blattheizung ■■■
An extrem kalten Standorten ist eine Blattheizung sinnvoll, um Eisansatz und damit eine Vereisung der . . . Weiterlesen
Kohlefaser ■■■
Karbon oder auch Kohlefasern (Fasern aus Kohlenstoff) werden nur geringfügig für die Herstellung von . . . Weiterlesen
Rotordrehzahl ■■■
Die Rotordrehzahl ist vom Windkraftanlagentyp abhängig. Je größer die Windkraftanlage, desto langsamer . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■
Als Rotorfläche oder auch Rotorkreisfläche wird die Kreisfläche bezeichnet, den die Rotorblätter . . . Weiterlesen
Schattenwurf ■■■
Als Schattenwurf wird der Schatten der rotierenden Rotorblätter einer Windkraftanlage bezeichnet. Im . . . Weiterlesen
Serienstreuung ■■■
Wind kraftanlagen desselben Typs können im Rahmen der Serienstreuung verschiedene Leistungskennlinien . . . Weiterlesen