Die Bestimmung der Höhe von WKA ist nicht klar geregelt. Meist wird jedoch der höchste Punkt der Anlage (Ende Rotorblatt) für die Bemessung der Abstandsfläche herangezogen. In der SächsBO wird zur Höhe der Nabenhöhe der Radius der überstrichenen Fläche hinzugezählt.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Windkraftanlage auf umweltdatenbank.de■■■■
Windkraftanlagen (WKA), Windenergieanlagen (WEA) und Windenergiekonverter (WEK) sind Anlagen zur Umwandlung . . . Weiterlesen
Eigenverbrauch ■■■
Lexikon - Lexikon E, E: Eigenverbrauch --- . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■
Lexikon - Lexikon R, R: Rotorfläche --- . . . Weiterlesen
Turbulenz ■■■
Lexikon - Lexikon T, T: Turbulenz --- . . . Weiterlesen
Ausschlussfläche ■■■
Lexikon - Lexikon A, A: Ausschlussfläche --- . . . Weiterlesen
Kranstellfläche ■■■
Die Kranstellfläche beispielhaft für ein 2,3 MW Anlage mit 90 m Nabenhöhe ist so auszuführen, dass . . . Weiterlesen
Standsicherheitsnachweis ■■■
Der Standsicherheitsnachweis der geplanten Parkkonfiguration ist Bestandteil des Genehmigungsverfahrens. . . . Weiterlesen
Bauschutzbereich ■■■
Der Begriff "Bauschutzbereich" stammt aus dem §12 des LuftVG. Windkraftanlagen in der Nähe von Flughäfen . . . Weiterlesen
Planungsvariante ■■■
Planungsvarianten sind mehrere Varianten für die Beplanung einer Fläche mit Windkraftanlagen, die sich . . . Weiterlesen
Abstandsfläche ■■■
Mindestabstand zwischen Gebäuden und den WKA, der nach dem Bauordnungsrecht eingehalten werden muss . . . Weiterlesen