Jede aus Windenergie produzierte kWh erhält diese im EEG festgelegte Einspeisevergütung .

Die erhöhten Anfangsvergütung wird durch die Endvergütung abgelöst.

Paragraph 29 regelt die und Paragraph 21 die Vergütungsbeginn und- dauer.

 



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.