B

Das Wind-Lexikon über Alternative Energien +++ 'BDB-Index', 'Beaufort', 'Blattspitzengeschwindigkeit'

In dem Kontext der Windkraft bezieht sich "Bonusregel" auf eine Regelung, die die Stromproduktion von Windkraftanlagen belohnt, die über den erwarteten Betrieb hinausgeht. Die Bonusregel kann dazu beitragen, dass Betreiber von Windkraftanlagen ihre Anlagen so optimieren, dass sie möglichst viel Strom produzieren, und gleichzeitig Anreize für den Betrieb der Anlagen zu Zeiten mit besonders hohen Windgeschwindigkeiten bieten.

Börse --->Börse



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie ■■■■
Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Hamburg ist die Genehmigungsbehörde für . . . Weiterlesen
SeeAnIV ■■
SeeAnIV steht für Seeanlagenverordnung. Das BSH genehmigt in Nord- und Ostsee nach . . . Weiterlesen
FGW ■■
Lexikon - Lexikon F, F: FGW --- . . . Weiterlesen
IWES ■■
IWES steht für Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik . . . Weiterlesen
Bestandsimmobilie auf architektur-lexikon.de■■
Eine Bestandsimmobilie ist eine Immobilie, die bereits fertig erbaut und erschlossen ist und oft auch . . . Weiterlesen
DWD
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) wurde 1952 gegründet und ist als nationaler meteorologischer Dienst . . . Weiterlesen