Im Rahmen des Naturschutzes spielen Beeinträchtigungen eine wichtige Rolle.  Eingriffe in Landschaft und Natur durch den Bau von Windkraftanlagen unterliegen besonderen Voraussetzungen.  Die Gestalt und Nutzung der Grundflächen wird verändert und das Landschaftsbild wird nachhaltig beeinträchtigt.  Ob eine Beeinträchtigung vorliegt, wird nach verschiedenen Kriterien beurteilt. Aufgrund der langen Betriebsdauer einer Windkraftanlage von 20 und mehr Jahren, ist das Kriterium der Nachhaltigkeit meist erfüllt. Nach §1 Absatz 6 BauGB muss im Rahmen der Abwägung überlegt werden, ob andere Möglichkeiten bestehen.   Die Vermeidbarkeit ist durch die Standortgebundenheit von Windkraftanlagen nicht gegeben.  Daher müssen als Ausgleich die Windkraftanlagenbetreiber häufig Ersatzmaßnahmen oder Ausgleichsabgaben leisten, die für den Naturschutz zu verwenden sind.  Es können auch städtebauliche Verträge geschlossen werden, deren Kosten die Windkraftanlagenbetreiber übernehmen. Die Naturschutzbehörde hat binnen 2 Monaten dem Vorhaben zuzustimmen oder es zu versagen.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Umweltverantwortung auf umweltdatenbank.de■■■
Die Umweltverantwortung ist eine Pflicht, die wir als Menschheit gegenüber der Umwelt bestehend aus . . . Weiterlesen
Abwägung ■■■
Das Gebot der gerechten Abwägung (§1 BauGB) besteht dort, wo eine Kollision zwischen Rechtsgütern . . . Weiterlesen
Baugenehmigung ■■■
Eine Baugenehmigungsbehörde hat eine Baugenehmigung zu erteilen, wenn die gesetzlichen dem Bauvorhaben . . . Weiterlesen
Bauvorbescheid ■■■
Der Bauvorbescheid, auch Bauvoranfrage genannt, ist ein vorweggenommener Teil der Baugenehmigung. Die . . . Weiterlesen
Bebauungsplan ■■■
Der Bebauungsplan ist ein von der Gemeinde aufzustellender verbindlicher Bauleitplan. Er wird aus dem . . . Weiterlesen
Öffentliche Belange ■■■
Öffentliche Belange sind für die Beurteilung der Zulassung von Windkraftanlagen maßgeblich (§ 35 . . . Weiterlesen
Abnahmepflicht ■■■
- Abnahmepflicht :; Netzbetreiber sind nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) §3 verpflichtet, . . . Weiterlesen
Dienstbarkeit ■■■
Eine Dienstbarkeit ist eine Regelung aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (§§1018 BGB) bezüglich der Rechte . . . Weiterlesen
Versicherung auf finanzen-lexikon.de■■
Der Begriff Versicherung hat grundsätzlich zwei Bedeutungen. Zum einen steht er für den Vertrag, der . . . Weiterlesen
EEG-Umlage ■■