Lärm ist Schall, der das Gehör schädigen kann. Die Lärmemissionen einer WKA geht vom Lauf des Rotors und durch die mechanischen Geräusche des Generators aus.  In der TA Lärm sind bestimmte Geräuschpegel je nach Gebiet festgelegt, die nicht überschritten werden dürfen. Ob eine Überschreitung stattfindet, wird durch ein Gutachter berechnet und einem Schallgutachten dokumentiert.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Geräusche von Windkraftanlagen ■■■■■■
Geräusche von Windkraftanlagen : Die mechanischen Geräusche von Windkraftanlagen entstehen durch Getriebe, . . . Weiterlesen
Geräuschimmission ■■■■■■
Geräuschimmission im Windkraftkontext bezieht sich auf den Einfluss von Schall und Lärm, der von Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Aerodynamischer Lärm ■■■■■
Aerodynamischer Lärm bezeichnet im Windkraftkontext die Geräusche, die durch die Bewegung der Rotorblätter . . . Weiterlesen
ISO 9613-2 ■■■■
Die ISO 9613-2 "Dämpfung des Schalls bei der Ausbreitung im Freien Teil 2 Allgemeines Verfahren" kam . . . Weiterlesen
Dämpfung aufgrund von Abschirmung in dB ■■■■
Dämpfung aufgrund von Abschirmung in dB : Es gibt eine Dämpfung von Schall aufgrund von Abschirmung . . . Weiterlesen
Generator ■■■■
Der Generator einer Windkraftanlage verwandelt mechanische Energie des Rotors in elektrische Energie. . . . Weiterlesen
Windstrom ■■■
Windstrom ist elektischer Strom, der von einer Windkraftanlage hergestellt wordfen ist. Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Kühlung ■■■
Kühlung : Die Getriebe, Generator und Umrichter von Windkraftanlagen besitzen meist eine Getriebekühlung, . . . Weiterlesen
Leistungsregelung ■■■
Eine Leistungsregelung, also ein Regelung der Nennleistung der Windkraftanlage, ist nötig, um den Generator . . . Weiterlesen
Brandschäden ■■■
Brandschäden an einer Windkraftanlage können zB. durch Überhitzung von Bauteilen (Getriebe, Generatoren, . . . Weiterlesen