- VDI 3834, Blatt 1:

Die VDI 3834, Blatt 1 „Messung und Beurteilung der mechanischen Schwingungen von Windenergieanlagen und deren Komponenten - Onshore-Windenergieanlagen mit Getrieben“ ist eine Richtlinie und gibt Hinweise zur Messung und Beurteilung der mechanischen Schwingungen von Windenergieanlagen und deren Komponenten.

 

Sie gilt für Windenergieanlagen mit folgenden Bau- und Betriebsmerkmalen:

* Aufstellung im Onshore und Offshore-Bereich,
* Aufstellung auf Beton oder Stahl- Gründung,
* horizontale Lagerung des Rotors mit mehreren Rotorblättern,
* Rotorlager getrennt vom oder integriert im Getriebe,
* Antrieb der Generatoren über Getriebe oder getriebelos, Generatoren in Synchron- oder Asynchronbauart,
* Generatoren mit nur einer Polzahl oder polumschaltbar zur Drehzahlanpassung,
* Leistungsregelung durch Pitch- oder Stall- Regelung,
* Ankopplung des Generators an das Netz über Umrichter oder direkt.

Ziel der VDI-Richtlinie 3834 ist das Vereinheitlichen von Schwingungsmessungen, das Unterstützen in der Bewertung und die vergleichbare Beurteilung der Daten.


Die Schwingungsdaten stammen von Anlagen mit Leistungen unter 3 Megawatt, die im stabilen Produktionsbetrieb mit mindestens 20 Prozent Nennleistung seit Jahren gelaufen sind.

Hersteller, Versicherungsgesellschaften und Service-Unternehmen haben die Daten gesammelt.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.