- Vortexgenerator:

Ein Vortexgenerator (in anderen Bereichen auch als Wirbelgenerator bezeichnet) wird zur Leistungsoptimierung bei Windkraftanlage eingesetzt.


Vortexgeneratoren, meist dreieckige Elemente werden auf den Rotorblättern angebracht. Dadurch entstehen großskalige Wirbel, welche die Durchmischung der äußeren Strömung und der wandnahen Grenzschichtströmung erhöhen. Die Strömungsablösung (meist im Innenbereich der Rotorblätter) kann somit verzögert und teils sogar verhindert werden, wodurch die Anlage geräuschärmer und die Leistung der Anlage erhöht werden kann.


Vortexgeneratoren sollten zunächst mit numerischen Simulationen validiert und dann im Windkanal die Strömung visualisiert werden.


Das Anbringen von Vortexgeneratoren ist komplexer, da jedes Rotorblatt sehr verschiedene Eigenschaften aufweist. Je nach Anlagentyp muss die Größe, Anzahl und die Positionen der Vortexgeneratoren angepasst werden.


Es werden von Leistungssteigerungen von einigen Prozent berichtet.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.