Am Rotorblatt wird versuchte eine Laminarströmung, also eine gleichbleibende Strömung, zu erzeugen, um ein Rauschen zu vermeiden. Der Strömungsabriss an der scharf zu laufenden Hinterkante ist hingegen nicht zu vermeiden.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Anstellwinkel ■■■
Der Anstellwinkel und auch Anströmwinkel genannt, gibt Auskunft, wie das Rotorblatt zum Wind ausgerichtet . . . Weiterlesen
Kippelelektronik ■■■
Kippelelektronik: Die Kippelektronik dreht das Rotorblatt aus dem Wind, um wechselnde Lasten um mindestens . . . Weiterlesen
Staudruckmesser ■■■
Ein Staudruckmesser ist ein Sensor, der im Rotorblatt eingebaut ist. Damit wird die Geschwindigkeit des . . . Weiterlesen
Windkanal ■■■
Ein Windkanal dient der Erzeugung einer spezifizierten, möglischst gleichmäßigen Luftströmung, um . . . Weiterlesen
Auftriebskraft ■■
Als Auftriebskraft wird die der Schwerkraft entgegengesetzte Kraftwirkung zB. in der Luft bezeichnet. . . . Weiterlesen