Der Höchstwert ist der Wert, der maximal geboten werden darf. Überschreitet der im Gebot angegebene Gebotswert den Höchstwert, wird das Gebot vom Zuschlagsverfahren ausgeschlossen.


Der Höchstwert für den Gebotstermin am 1. August 2017 beträgt 7,00 Cent pro Kilowattstunde (gemäß § 36b Abs. 1 EEG).



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Marktprämie ■■■
Gebotswerte 1. November 2017 ■■■
Ausschreibungsverfahren ■■■
Ausschreibung ■■
Ausschreibung: Ausschreibungen sollen nach dem Wirtschaftsministerium ab 2017 die bisher feste Einspeisevergütung . . . Weiterlesen
Gebotstermin ■■
Zuschläge vom 1. Mai 2017 ■■
Ausschreibungsvolumen ■■
Zuschlagswert ■■
Paragraph 29 ■■
Der Paragraph 29  des EEG  § 29 Windenergie; (1) Für Strom aus Windenergieanlagen beträgt die Vergütung . . . Weiterlesen
Paragraph 30 ■■