Der Höchstwert ist der Wert, der maximal geboten werden darf. Überschreitet der im Gebot angegebene Gebotswert den Höchstwert, wird das Gebot vom Zuschlagsverfahren ausgeschlossen.


Der Höchstwert für den Gebotstermin am 1. August 2017 beträgt 7,00 Cent pro Kilowattstunde (gemäß § 36b Abs. 1 EEG).



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Gebotswerte 1. November 2017 ■■■■
Zusammenfassung der Gebotswerte 1. November 2017, also der 3. Ausschreibungsrunde: Der niedrigste Gebotswert . . . Weiterlesen
Ausschreibungsverfahren ■■■■
In einem Ausschreibungsverfahren wird der Vergütungssatz für eine kWh auf Basis von Geboten bestimmt. . . . Weiterlesen
Ausschreibung ■■■
Ausschreibungen sollen nach dem Wirtschaftsministerium ab 2017 die bisher feste Einspeisevergütung des . . . Weiterlesen
Gebotswert ■■■
Der Gebotswert im Windkraftkontext bezieht sich auf den Preis oder die Gebühr, zu der ein Unternehmen . . . Weiterlesen
Zuschlagswert ■■■
Der Zuschlagswert ist ein Begriff aus dem EEG 2016 und entspricht dem anzulegenden Wert, zu dem ein Zuschlag . . . Weiterlesen
Paragraph 29 ■■■
Der Paragraph 29 des EEG § 29 Windenergie(1) Für Strom aus Windenergieanlagen beträgt die Vergütung . . . Weiterlesen
Paragraph 30 ■■■
Paragraph 30 : EEG § 30 Windenergie Repowering(1) Für Strom aus Windenergieanlagen, die in ihrem Landkreis . . . Weiterlesen
Mini Biogasanlage auf industrie-lexikon.de■■
Unter einer Mini Biogasanlage versteht man eine Anlage zur Erzeugung von Biogas mit einer Leistung von . . . Weiterlesen