Der Düseneffekt beschreibt die Zunahme der Windgeschwindigkeit infolge Kanalisierung der Strömung bzw. Einengung des Strömungsquerschnittes. Aus Kontinuitätsgründen strömt die Luft schneller, wenn eine enge Stelle passiert werden muss. Dieser Effekt ist z.B. an schmalen Taldurchbrüchen, durch welche Luft aus einem breiten Einzugsgebiet mit deutlich erhöhter Windgeschwindigkeit strömt.




 

Investieren Sie in die Erneuerbaren Energien