Die Land-Seewind-Zirkulation ist ein tagesperiodisches lokales Windsystem, welches sich besonders stark an den Meeresküsten, in abgeschwächter Form auch an den Ufern größerer Binnenseen aufgrund der unterschiedlichen Temperatur en von Land und Wasser entwickelt. Tagsüber entwickelt sich der Seewind, während nachts der Landwind weht.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume