Die Land-Seewind-Zirkulation ist ein tagesperiodisches lokales Windsystem, welches sich besonders stark an den Meeresküsten, in abgeschwächter Form auch an den Ufern größerer Binnenseen aufgrund der unterschiedlichen Temperatur en von Land und Wasser entwickelt. Tagsüber entwickelt sich der Seewind, während nachts der Landwind weht.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Landwind ■■■■■
Der Landwind weht vom Land zum Meer und er beginnt, wenn die Sonneneinstrahlung nachlässt und die Landoberfläche . . . Weiterlesen
Seewind ■■■■■
Der Seewind entsteht am Tag, da sich häufig die Landoberfläche stärker als die Wasseroberfläche erwärmt . . . Weiterlesen
Wind ■■■
Mistral ■■■
Der Mistral ist ein böiger, rauher und kalter, meist trockener Fallwind aus Norden bis Nordwesten im . . . Weiterlesen
Viechtauer Wind ■■■
Wetter auf allerwelt-lexikon.de■■■
Englisch: ; Die Gesamtheit aller kilimatischen Bedingungen in unserer aktuellen Umwelt. Oft verwechselt . . . Weiterlesen
Celsius -Skala ■■■
Celsius ist die weltweit gebräuchlichste Maßeinheit der Temperatur. 0 °C entspricht dem Gefrierpunkt . . . Weiterlesen
Klima auf umweltdatenbank.de■■■
Das Klima ist die Gesamtheit aller meteorologischen Erscheinungen, die den durchschnittlichen Zustand . . . Weiterlesen
Papier und die Umwelt auf umweltdatenbank.de■■■
Wer sich um die Umwelt sorgt, wird die Beziehung Papier und die Umwelt nicht vernachlässigen können. . . . Weiterlesen
Klimapolitik auf industrie-lexikon.de■■
Die Klimapolitik unter industriellen Aspekten ist eine besondere Herausforderung, da die Industrie zumindest . . . Weiterlesen