English: Crane setup area / Español: Área de montaje de grúas / Português: Área de montagem de guindastes / Français: Zone de montage de grue / Italiano: Area di posizionamento della gru

Die Kranstellfläche beispielhaft für ein 2,3 MW Anlage mit 90 m Nabenhöhe ist so auszuführen, dass die Achslasten der Fahrzeuge von 12 t und die Stützkraft des Kranes von 21 t/m2 abgetragen werden können.

Die Kranstellfläche muss waagerecht ausgeführt werden, da die Raupe keine Möglichkeit hat eine Schräglage durch Stützen auszugleichen. Um den Schmutzeintrag in die Anlage zu vermeiden, sowie den Bestimmungen der Arbeitssicherheit gerecht zu werden, muss nach dem Anfüllen des Fundamentes eine 4 m breite Schotterung zwischen Kranstellfläche und oberen Fundamentensockel hergestellt werden. Die Zuwegung und die Kranstellfläche muss ganzjährig über die gesamte Betriebszeit der WEA begehbar sein.

Allgemeine Beschreibung

Im Rahmen des Aufbaus von Windkraftanlagen ist die Kranstellfläche entscheidend für den effizienten und sicheren Aufbau der Turmsegmente, der Gondel und der Rotorblätter. Die Planung der Kranstellfläche erfordert genaue Kenntnisse über das Gelände, die Tragfähigkeit des Bodens und die Windverhältnisse. Eine unzureichend vorbereitete Kranstellfläche kann das Risiko von Unfällen erhöhen und die Montagearbeiten verzögern. Die Dimensionierung und Ausstattung der Fläche hängen von der Größe und Tragfähigkeit des verwendeten Krans sowie von der Höhe und dem Gewicht der Windkraftanlagenkomponenten ab.

Anwendungsbereiche

Die Kranstellfläche ist bei der Installation von Windkraftanlagen sowohl an Land (Onshore) als auch auf See (Offshore) von Bedeutung. Besonders bei Offshore-Windparks müssen zusätzliche Herausforderungen wie schwankende Untergründe und schwierige Wetterbedingungen berücksichtigt werden.

Bekannte Beispiele

Ein Beispiel für die Bedeutung gut geplanter Kranstellflächen sind die großen Windparks in Norddeutschland und Offshore-Windparks in der Nordsee, wo spezielle Techniken und Ausrüstungen zum Einsatz kommen, um die riesigen Komponenten der Windkraftanlagen sicher zu installieren.

Behandlung und Risiken

Die Planung und Vorbereitung der Kranstellfläche umfasst umfangreiche Sicherheitsanalysen und Bodenuntersuchungen. Risiken, die mit unzureichend vorbereiteten Kranstellflächen verbunden sind, beinhalten das Umkippen des Krans, Beschädigungen am Equipment und Verzögerungen im Projektzeitplan.

Ähnliche Begriffe

Kranbasis, Montagefläche für Kräne, Kranfundament

Zusammenfassung

Die Kranstellfläche spielt eine entscheidende Rolle beim Bau von Windkraftanlagen. Sie muss sorgfältig geplant und vorbereitet werden, um die Sicherheit während der Montagearbeiten zu gewährleisten und eine effiziente Installation der Anlagenkomponenten zu ermöglichen.

--



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Tiefgründung ■■■■■■■■■■
Tiefgründung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf eine Bauund Ingenieurtechnik zur Gründung von . . . Weiterlesen
Erwartete Turbulenzintensität ■■■■■■■■■■
Erwartete Turbulenzintensität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf das Maß der Schwankungen in . . . Weiterlesen