Schirokko, oder auch Schirocco oder Scirocco geschrieben, ist ein Sammelbegriff für die von der Sahara kommenden, heißen Winde, die oft mit Staub oder Sand beladenen sind. Je nach Region hat der Schirokko einen anderen Namen, so heißt er bei Spanien Leveche, bei Frankreich Marin oder bei Kroatien Jugo. Auch Gibli und Xalok sind Schirokko-Winde. Schirokkos treten vor allem im Frühjahr, frühen Sommer und Herbst auf.

Siehe auch Windsysteme



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume