S

Das Wind-Lexikon über Alternative Energien +++ Beispielartikel: 'Schubbeiwert', 'Schalenkreuzanemometer', 'SCADA'

English: Site selection / Español: Selección de sitio / Português: Seleção de local / Français: Choix du site / Italiano: Selezione del sito

Standortwahl im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Prozess der Identifizierung und Auswahl eines geographischen Ortes für die Installation von Windkraftanlagen, basierend auf verschiedenen technischen, ökonomischen und umweltbezogenen Kriterien.

Der Standsicherheitsnachweis der geplanten Parkkonfiguration ist Bestandteil des Genehmigungsverfahrens. Abstände unterhalb des 2,5 fachen Rotordurchmessers (d) sind z.B. nur selten realisierbar. Abstände von 5d sind hingegen meist kein Problem.

English: Statics / Español: Estática / Português: Estática / Français: Statique / Italiano: Statica

Statik bezieht sich im Kontext der Windkraft auf die Untersuchung und Analyse von Kräften und deren Wirkungen auf die Struktur einer Windkraftanlage im Ruhezustand. Dies umfasst die Sicherstellung der Stabilität und Integrität der Anlage, um eine sichere und effiziente Energieerzeugung zu gewährleisten.

Ein Statistisches Windfeldmodell (SWM) ist das

English: Stator / Español: Estator / Português: Estator / Français: Stator / Italiano: Statore

Stator im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den feststehenden Teil innerhalb des Generators einer Windturbine, der zusammen mit dem Rotor (dem sich drehenden Teil) die grundlegende Funktionseinheit bildet, um elektrische Energie zu erzeugen.

English: Pitot Tube Anemometer / Español: Anemómetro de Tubo Pitot / Português: Anemômetro de Tubo de Pitot / Français: Anémomètre à Tube de Pitot / Italiano: Anemometro a Tubo di Pitot

Staudruckanemometer, auch bekannt als Pitot-Rohr-Anemometer, im Kontext der Windkraft, ist ein Instrument zur Messung der Windgeschwindigkeit an einem bestimmten Standort. Es funktioniert auf der Basis des Staudrucks, der durch die Bewegung der Luft gegen eine Öffnung im Messgerät entsteht. Dieses Instrument besteht typischerweise aus einem oder mehreren Rohren, die so ausgerichtet sind, dass sie die Bewegung der Luft direkt erfassen können. Der Staudruck, der sich aus der Differenz zwischen dem dynamischen Druck der bewegten Luft und dem statischen Umgebungsdruck ergibt, wird dann verwendet, um die Windgeschwindigkeit zu berechnen.

Ein Staudruckmesser ist ein

English: Control Electronics / Español: Electrónica de Control / Português: Eletrônica de Controle / Français: Électronique de Contrôle / Italiano: Elettronica di Controllo

Steuerelektronik im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Systeme und Komponenten, die zur Überwachung, Steuerung und Regelung der Betriebsabläufe einer Windkraftanlage eingesetzt werden. Diese elektronischen Systeme sind entscheidend für die Optimierung der Energieerzeugung, die Gewährleistung der Betriebssicherheit und die Anpassung der Anlage an wechselnde Windverhältnisse.

English: Control / Español: Control / Português: Controle / Français: Contrôle / Italiano: Controllo

Steuerung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die technischen Systeme und Methoden, die eingesetzt werden, um die Operationen von Windkraftanlagen zu regulieren und zu optimieren.

Das Stirnradgetriebe wurde für Windkraftanlagen mit einer Nennleistung bis 500 kW eingesetzt.

Der Stopfplan ist ein

Unter Strategische Reserve wird das Vorhalten von Anlagen-Kraftwerken bezeichnet, die nur in Notsituationen mit sehr knappem Stromangebot und somit sehr hohen Strompreisen zum Einsatz kommen (siehe auch Stromhandel).

English: Electricity / Deutsch: Strom / Español: Electricidad / Português: Eletricidade / Français: Électricité / Italiano: Elettricità

Strom im Windkraftkontext bezieht sich auf die elektrische Energie, die durch die Nutzung von Windenergie erzeugt wird. Windkraftanlagen, auch Windturbinen genannt, wandeln die kinetische Energie des Windes in elektrischen Strom um, der dann in das Stromnetz eingespeist oder für den lokalen Verbrauch genutzt werden kann.

Die Aussage: "Strom muss bezahlbar bleiben" wird in letzter Zeit häufig benutzt.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Turbulenz im Park ■■■■■
Turbulenz im Park : Windkraftanlagen entziehen der Luftströmung Energie. Dabei verringern sie nicht . . . Weiterlesen
Auflage auf industrie-lexikon.de■■■■
In der Industrie bezieht sich der Begriff Auflage auf die Anzahl der produzierten Einheiten eines bestimmten . . . Weiterlesen
RIX –Index ■■■■
Der RIX –Index-Ruggedness Index (kurz RIX) ist in der ein Maß für die Komplexität der Topographie . . . Weiterlesen
WindSIM ■■■■
Das Modell WindSIM ist ein dreidimensionales, nichtlineares Strömungsmodell zur Ermittlung der Windverhältnisse. . . . Weiterlesen
Ertragsgutachten ■■■■
In einem Ertragsgutachten werden sowohl die Wind verhältnisse an einem geplanten Standort als auch Jahresenergieerträge . . . Weiterlesen
Gross AEP ■■■
Der Begriff Gross AEP wird zB. in der Software WAsP verwendet und steht für den Jahresenergiertrag bei . . . Weiterlesen
Intelligenz auf allerwelt-lexikon.de■■■
Intelligenz ist die Fähigkeit zu lernen, zu verstehen, Probleme zu lösen und Wissen auf neue Situationen . . . Weiterlesen
Objekt auf allerwelt-lexikon.de■■■
Ein "Objekt" ist ein Begriff, der in verschiedenen Kontexten verwendet wird und je nach Zusammenhang . . . Weiterlesen
Rijn, Rembrandt van auf allerwelt-lexikon.de■■■
Rijn, Rembrandt van: Rembrandt van Rijn (* 15. Juli 1606 in Leiden, Niederlande† 4. Oktober 1669 in . . . Weiterlesen
Konzept auf allerwelt-lexikon.de■■■
Konzept ist eine abstrakte Idee oder ein allgemeiner Plan, der als Grundlage für die Entwicklung, Gestaltung . . . Weiterlesen