SoundPLAN wurde 1988 (damals hieß es noch Schallplan) von der Braunstein+Bernd GmbH mit heutigem Sitz in Backnang (bei Stuttgart) entwickelt und erhielt 1998 die heutige grafische Oberfläche. Das Programm berechnet und beurteilt vorrangig die Geräuschimmissionen in der Nachbarschaft von Industrie-, Sport- und Freizeitanlagen sowie von Verkehrssystemen wie Straße/Schiene, Flughäfen und Landeplätzen oder anderen lärmrelevanten Einrichtungen.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume