Der Bruttoenergieertrag ist ein Jahresenergieertrag, der keinen Ertragsverlust wie z.B. den Abschattungsverlust, Abschaltverlust, Drosselverlust berücksichtigt. Er wird in MWh/a oder GWh/a angegeben. Der Bruttoenergieertrag wird vom Modell auf Basis der angenommenen Windverhältnisse in Verbindung mit einer Leistungskennlinie berechnet.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Jahresenergieertrag ■■■■■■
Der Jahresenergieertrag ist die mittlere, innerhalb eines Kalenderjahres zu erwartende Energieerzeugung . . . Weiterlesen
Unsicherheit ■■■■■
Jede Berechnung in einem Modell beinhaltet mehrere Ungenauigkeiten, die zusammen als Unsicherheit bezeichnet . . . Weiterlesen
Ertrag frei ■■■
Ertrag Park ■■■
Ertragsberechnung ■■■
p75-Wert ■■■
Der p75-Wert ist ein Begriff aus der Überschreitungswahrscheinlichkeit und sagt aus, dass mit einer . . . Weiterlesen
p90-Wert ■■■
Der p90-Wert ist ein Begriff aus der Überschreitungswahrscheinlichkeit und sagt aus, dass mit einer . . . Weiterlesen
Langfristertrag ■■■
Der Langfristertrag einer Windkraftanlage, meist in MWh/a angegeben, bezeichnet den langjährig mittleren . . . Weiterlesen
Gütegrad ■■■
Der Gütegrad ist eine Kennzahl, um festzustellen wie gut ein realer Jahresenergieertrag einer Windkraftanlage . . . Weiterlesen
BDB-Index Version 2011 ■■■
Der BDB-Index Version 2011 (früher auch als IWET-Index bekannt) ist einer von der Betreiber-Datenbasis . . . Weiterlesen