V

Das Wind-Lexikon über Alternative Energien +++ Beispielartikel: 'Vergütungskategorientabelle', 'VDI-Richtlinie 2714', 'Vergleichsanlagen'

English: Vortex / Español: Vórtice / Português: Vórtice / Français: Vortex / Italiano: Vortice

Vortex im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Wirbel oder Luftverwirbelungen, die typischerweise hinter den Rotorblättern von Windturbinen entstehen, wenn diese sich drehen. Diese Luftwirbel können sowohl auf die Aerodynamik der Turbine selbst als auch auf benachbarte Turbinen in einem Windpark Einfluss nehmen.

- V90-3.0 MW:

Die V90-3.0 MW ist eine Anlagentyp des Herstellers Vestas mit einem Rotordurchmesser von 90 m und 3 MW Leistung.

Unter Validierung versteht man die Prüfung eines Datensatzes auf Realitätsnähe.

- VCSM:

VCSM steht für Vestas Condition-

VDE, im Kontext der Windkraft, bezieht sich auf den Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. in Deutschland. Der VDE ist eine wichtige Organisation, die technische Standards und Sicherheitsrichtlinien für die Windenergieindustrie entwickelt und fördert. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung des VDE im Windkraftkontext näher erläutern, zahlreiche Beispiele für seine Anwendungen bieten, mögliche Risiken aufzeigen und die Einsatzgebiete beleuchten. Wir werden auch einen Abschnitt über die historische Entwicklung und gesetzliche Grundlagen im Zusammenhang mit dem VDE bereitstellen. Schließlich werden wir einige ähnliche Organisationen und Einrichtungen auflisten, die in verwandten Bereichen tätig sind.

VDI steht für "Verein Deutscher Ingenieure" und ist ein berufsständischer Verband von Ingenieuren in Deutschland. In Bezug auf den Windkraft-Kontext gibt der VDI Richtlinien und Empfehlungen für den Entwurf, die Konstruktion, den Betrieb und die Instandhaltung von Windenergieanlagen heraus.

Der VDI -

- VDI 3650:

In der

In der

Die VDI 3783, Blatt 10 "Umweltbedingungen und Umweltmeteorologie - Diagnostische mikroskalige Windfeldmodelle - Gebäude- und Hindernisumströmung" ist eine Richtlinie, in der es um Modelle zur Berechnung der Ausbreitung von Gerüchen geht.

In der

- VDI 3786, Blatt 12:

Die

- VDI 3786, Blatt 14: - VDI 3786, Blatt 14 :

In der

- VDI 3786, Blatt 17: - VDI 3786, Blatt 17 :

In der

- VDI 3786, Blatt 2: - VDI 3786, Blatt 2 :

In der

Seite 1 von 5



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

NCAR ■■■
NCAR (National Center for Atmospheric Research) ist eine amerikanische Institution wie auch das National . . . Weiterlesen
NCEP ■■■
NCEP ist die Abkürzung für National Center for Enviromental Prediction. Die Grundlage des NCEP-Windindexes . . . Weiterlesen
Informationssystem auf industrie-lexikon.de■■■
Ein Informationssystem ist ein System bestehend aus Menschen und Maschinen, die Informationen erzeugen . . . Weiterlesen
Schätzung auf umweltdatenbank.de■■■
Im Umweltkontext bezieht sich "Schätzung" normalerweise auf die Einschätzung des Wertes oder des Zustands . . . Weiterlesen
Näherungsfunktion ■■■
Die Näherungsfunktion im Kontext der Windkraft bezieht sich auf mathematische Modelle oder Funktionen, . . . Weiterlesen
Mesoskala ■■■
Mesoskala im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Größenordnung von Wetterphänomenen, die räumlich . . . Weiterlesen
Sensitivität ■■■
Sensitivität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Empfindlichkeit von Windkraftanlagen, Windparks . . . Weiterlesen
Leistungsbeiwert ■■
Der Leistungsbeiwert beschreibt den Ausnutzungsgrad der im Wind enthaltenen Leistung. In einem Diagramm . . . Weiterlesen