Die Klasse S wurde in der IEC 61400-1 für Standorte mit besonderen Windbedingungen definiert. Die maximalen Windgeschwindigkeit und die Turbulenzwerte für diese Klasse werden vom Hersteller der Windkraftanlage definiert. Es gibt insgesamt vier Klassen.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Standsicherheitsnachweis ■■■■■■
Der Standsicherheitsnachweis der geplanten Parkkonfiguration ist Bestandteil des Genehmigungsverfahrens. . . . Weiterlesen
Näherungsfunktion ■■■■■■
Die Näherungsfunktion im Kontext der Windkraft bezieht sich auf mathematische Modelle oder Funktionen, . . . Weiterlesen
Windbedingung ■■■■■■
Windbedingung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die spezifischen Eigenschaften und das Verhalten . . . Weiterlesen
Windstärke ■■■■■
Die Beaufortskala ist eine Skala zur Klassifikation der Windstärke und der Windgeschwindigkeit. Es handelt . . . Weiterlesen
Bauart ■■■■■
Die Bauart im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die spezifische Konstruktionsund Designlösung einer . . . Weiterlesen
Flügelradanemometer ■■■■■
Flügelradanemometer im Kontext der Windkraft, auch bekannt als Cup-Anemometer, ist ein Gerät zur Messung . . . Weiterlesen
Kapazität ■■■■■
Kapazität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die maximale elektrische Leistung, die eine Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Mesoskala ■■■■■
Mesoskala im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Größenordnung von Wetterphänomenen, die räumlich . . . Weiterlesen
Messinstrument ■■■■■
Messinstrument im Kontext der Windkraft bezieht sich auf Geräte oder Systeme, die verwendet werden, . . . Weiterlesen
Momentenbeiwert ■■■■■
Momentenbeiwert im Kontext der Windkraft bezieht sich auf eine dimensionslose Kennzahl, die das Verhältnis . . . Weiterlesen