Innerhalb der Grenzschicht beeinflusst die Rauigkeit oder die Bodenreibung den Wind. Sie erstreckt sich bis etwa 1,5 km Höhe, darüber befindet sich die freie Atmosphäre. In der Grenzschicht ist die Windgeschwindigkeit gegenüber der freien Atmosphäre verringert sowie zumindest tagsüber auch turbulenter.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Prandtl-Schicht ■■■■■■
Die Prandtl-Schicht ist die erste Schicht der aerodynamischen Gliederung der Erdatmosphäre. Sie reicht . . . Weiterlesen
Luftschicht ■■■■■
Eine Luftschicht im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die spezifischen Eigenschaften und Verhaltensweisen . . . Weiterlesen
Standortabhängigkeit ■■■■■
Standortabhängigkeit bezeichnet im Kontext der Windkraft die Abhängigkeit der Energieerzeugung von . . . Weiterlesen
Troposphäre ■■■■
Im Kontext der Windkraft bezieht sich die Troposphäre auf die unterste Schicht der Atmosphäre der Erde, . . . Weiterlesen
Windkarte ■■■■
Die Windkarte ist eine Karte, die durch Farbschema die mit einem Modell berechneten Windgeschwindigkeiten . . . Weiterlesen
Hodogramm ■■■■
In einem Hodogramm werden Windrichtung und Windgeschwindigkeit verschiedener Höhen als Vektorpfeile . . . Weiterlesen
Wetter auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Englisch: Die Gesamtheit aller kilimatischen Bedingungen in unserer aktuellen Umwelt. Oft verwechselt . . . Weiterlesen
Ekman ■■■■
Die Ekman-Schicht beginnt ab etwa 100 m über dem Boden. Ab hier nähert sich der Wind mit zunehmender . . . Weiterlesen
Luftströmung ■■■■
Als Wind (althochdeutsch wint) bzw. Luftströmung wird in der Meteorologie eine gerichtete, stärkere . . . Weiterlesen
Beaufort ■■■■
Die Beaufort-Skala wurde 1806 vom Engländer Sir Francis Beaufort erarbeitet. Mit Hilfe dieser Beaufort-Skala . . . Weiterlesen