Der Labko-Eissensor ist vom finnischen Hersteller Wavin-Labko entwickelt worden, ist etwa 35 cm groß und wird auf dem Maschinenhaus installiert, um Vereisung frühzeitig zu erkennen.


Prinzip:Ist der Sensor mit Eis bedeckt, ändert sich die Frequenz. Der Sensor wird kurz erhitzt, so dass die Eisschicht abschmilzt. Wenn die Oberfläche des Sensors erneut gefriert, ist Vereisungsgefahr.


Problem: Der Flügel reicht bis In höhere und damit kältere Bereiche und zudem strahlt das Maschinenhaus Wärme ab.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Bladecontrol ■■■■■■
Bladecontrol ist ein System im Rotorblatt, um Vereisung zu erkennen. Das Prinzip ist ähnlich wie beim . . . Weiterlesen
Eisansatz ■■■■
Es gibt verschiedene Systeme, um den Eisansatz (auch Vereisung ganannt) an Rotorblättern zu erkennen: . . . Weiterlesen
Vereisung ■■■■
Vereisung: Von Vereisung wird gesprochen, wenn bei einer Windmessung die Sensoren, wie Anemometer oder . . . Weiterlesen
Generator ■■■
Der Generator einer Windkraftanlage verwandelt mechanische Energie des Rotors in elektrische Energie. . . . Weiterlesen
HGÜ-Hybridschalter ■■■
HGÜ-Hybridschalter: ABB hat 2012 den ersten Leistungsschalter für die Hochspannungs-Gleichstromübertragung . . . Weiterlesen
Blitzschutz ■■■
Blitzschutz: Zur Vermeidung von Blitzschäden an einem Mast und deren Sensoren, wird eine Stahlstange . . . Weiterlesen
Windrichtungsnachführung ■■■
Moderne Windkraftanlagen verfügen über ein Windrichtungsnachführung. Mit einer horizontalen Achse . . . Weiterlesen
Erde auf allerwelt-lexikon.de■■■
Die Erde ist vor etwa 4,6 Milliarden Jahren zusammen mit der Sonne und den anderen Planeten aus einer . . . Weiterlesen
Allgemeine Berechnungsverfahren 7.3.1 ■■■
Das Allgemeine Berechnungsverfahren 7.3.1 der ISO 9613-2 zur Berechnung des Bodeneffekts ist nur für . . . Weiterlesen
Staudruckmesser ■■■
Ein Staudruckmesser ist ein Sensor, der im Rotorblatt eingebaut ist. Damit wird die Geschwindigkeit des . . . Weiterlesen