Die Frequenz ist eine physikalische Größe mit der Einheit Hertz (Hz-1/s), wodurch ein periodischer Vorgang beschrieben wird. Die Netzfrequenz des Stromnetzes liegt in Europa und z.B. Nordjapan bei 50 Hz, im nordamerikanischen Raum und Südjapan bei 60 Hz.


Die Netzaufschaltung bei einem drehzahlvariabel betriebenen Generator erfolgt über einen Umrichter, der die variable Generatorfrequenz durch einen Gleichstromzwischenkreis von der festen Netzfrequenz trennt. Dies führt zu einer besseren Netzverträglichkeit.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Synchrongenerator ■■■■■
Synchrongeneratoren werden meistens zur elektrischen Energieerzeugung verwendet, insbesondere bei getriebelosen . . . Weiterlesen
Frequenz auf allerwelt-lexikon.de■■■
Mit Frequenz f (von lat.: frequentia, "Häufigkeit") bezeichnet man eine Anzahl von Ereignissen in einer . . . Weiterlesen
Windstrom ■■■
Umrichter ■■■
Ein Umrichter / Frequenz -umrichter übernimmt die Leistungsüberwachung und verwaltet die Anbindung . . . Weiterlesen
Wechselstrom auf industrie-lexikon.de■■■
Der Wechselstrom ist ein elektrischer Strom, dessen Polarität ständig wechselt; - - Im deutschen Stromversorgungsnetz . . . Weiterlesen
Spannung ■■■
Asynchrongenerator ■■■
Der Asynchrongenerator auch Induktionsgenerator genannt, wurden insbesondere bei den ersten entwickelten . . . Weiterlesen
Integriertes Management-System auf industrie-lexikon.de■■
Ein Integriertes Management-System (IMS) beschreibt eine Zusammenstellung und Verzahnung mehrerer Managementsysteme; . . . Weiterlesen
Generator ■■
Frequenz auf information-lexikon.de■■■
Die Frequenz beschreibt die Häufigkeit, Anzahl, Bewegungen von etwas oder auch die Schwingungszahl von . . . Weiterlesen