Als Hochspannung werden elektrische Spannungen ab 150.000 Volt (150 kV) bezeichnet. Sie wird zur überregionalen Übertragung von Energie eingesetzt. Vorteil: Die Übertragungsverluste sind geringer als bei niedrigeren Spannungen.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume