Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) ist ein Verfahren zur Übertragung von elektrischen Strom mit Gleichspannungen von über 100 kV. Es bestehen einige HGÜ-Leitungen in Europa, jedoch sind weitere geplant.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Nordlink ■■■■
Nordlink: NordLink im Kontext der Windkraft bezieht sich auf ein bedeutendes Infrastrukturprojekt, das . . . Weiterlesen
WKA ■■■
WKA ist die Abkürzung für Windkraftanlage bzw. Windkraftanlagen (WKAn). Sie werden auch oft als Windmühlen, . . . Weiterlesen
vNNE ■■■
vNNE ist die Abkürzung für vermiedene Netznutzungsentgelte. VNNE resultieren aus der durch EEG-vergütete . . . Weiterlesen
A-Nord ■■■
Im Kontext der Windkraft bezeichnet A-Nord ein spezifisches Projekt in Deutschland, das eine wichtige . . . Weiterlesen
Rotationsenergie auf umweltdatenbank.de■■■
Rotationsenergie bezieht sich auf die Energie, die durch die Rotation eines Körpers um eine Achse gespeichert . . . Weiterlesen
Windkraftanlage ■■■
Eine Windkraftanlage ist eine Maschine zur Ausnutzung der natürlichen Energie der Luftströmung (Windenergie). . . . Weiterlesen
Windrad ■■■
Ein Windrad ist ein zentrales Element von Windkraftanlagen, die Windenergie in elektrische Energie umwandeln. . . . Weiterlesen
Windenergie ■■■
Die Windenergie (Wind-Energie oder Windkraft) gehört zu den erneuerbaren Energiequellen. Die Bewegungsenergie . . . Weiterlesen
Kapazität ■■■
Kapazität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die maximale elektrische Leistung, die eine Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Stromgestehungskosten ■■■
Stromgestehungskosten im Kontext der Windkraft beziehen sich auf die Gesamtkosten der Erzeugung von Strom . . . Weiterlesen