Die Gierachse ist die vertikale Achse einer Windkraftanlage zur Windrichtungsnachführung . Die Drehbewegung um diese Achse wird als Gieren bezeichnet.

Im Fundament einer 2 MW-Anlage werden 1000 Tonnen Beton und gewaltige Mengen Bewehrungsstahl (bei Vestas V90 sind es 40 Tonnen Stahl) verwendet.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.