- gemeinsame Anlage :

Es wird von einer gemeinsamen Anlage gesprochen, wenn mehrere Windkraftanlagen derselben Art in einem engen räumlichen Zusammenhang stehen. Windparks ab 3 Anlagen bedürfen eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung während Einzelanlagen nur einer Baugenehmigung benötigen.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Baugenehmigung ■■■■■■
Eine Baugenehmigungsbehörde hat eine Baugenehmigung zu erteilen, wenn die gesetzlichen dem Bauvorhaben . . . Weiterlesen
Niederschlagsgeber ■■■■
Ein Niederschlagsgeber misst die Niederschlagsmenge. Sie werden bei Windmessungen im Rahmen der Planung . . . Weiterlesen
Fledermäuse ■■■
Lexikon - Lexikon F, F: Fledermäuse --- . . . Weiterlesen
Schubbeiwert ■■■
Der Rotorschub ist die Kraft, die horizontal von der Luftströmung auf die Nabe der Windkraftanlage bzw. . . . Weiterlesen
Parkwirkungsgrad ■■■
Der Parkwirkungsgrad ist eine Kennzahl mit der Einheit %, die für jede einzelne Anlage und für den . . . Weiterlesen
Bürgerwindpark ■■■
Lexikon - Lexikon B, B: Bürgerwindpark --- . . . Weiterlesen
Schallausbreitung ■■■
Lexikon - Lexikon S, S: Schallausbreitung --- . . . Weiterlesen
Windkraftanlage auf umweltdatenbank.de■■■
Windkraftanlagen (WKA), Windenergieanlagen (WEA) und Windenergiekonverter (WEK) sind Anlagen zur Umwandlung . . . Weiterlesen
Bauschutzbereich ■■■
Der Begriff "Bauschutzbereich" stammt aus dem §12 des LuftVG. Windkraftanlagen in der Nähe von Flughäfen . . . Weiterlesen
Bauvorbescheid ■■■
Der Bauvorbescheid, auch Bauvoranfrage genannt, ist ein vorweggenommener Teil der Baugenehmigung. Die . . . Weiterlesen