Die Bewegungsdaten sind die eingespeisten EEG-Mengen einer Windkraftanlage sowie die hierzu korrespondierenden Vergütungen nach §§ 23 bis 33 EEG. Gemäß § 52 Abs. 2 EEG werden Netzbetreiber verpflichtet, Anlagenstammdaten und Bewegungsdaten für jedes Kalenderjahr im Internet zu veröffentlichen. Leider werden sie meist erst sehr spät im Jahr (z.B. September) für das vorherige Jahr veröffentlicht.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Anlagenschlüssel ■■■■■
Lexikon Lexikon A, A: Anlagenschlüssel . . . Weiterlesen
anzulegende Wert ■■■■
Lexikon Lexikon A, A: anzulegende Wert . . . Weiterlesen
Einspeisepunkt ■■■■
Als Einspeisepunkt oder auch Übergabepunkt genannt wird die Stelle am Stromnetz bezeichnet, an dem die . . . Weiterlesen
Windenergieanlage ■■■■
Eine Windenergieanlage (WEA) ist eine Maschine zur Ausnutzung der natürlichen Energie der Luftströmung . . . Weiterlesen
BMU ■■■■
BMU im Windkraftkontext steht für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit . . . Weiterlesen
Balkonkraftwerk auf umweltdatenbank.de■■■
Ein Balkonkraftwerk, auch bekannt als Mini-PV-Anlage oder Balkonsolaranlage, ist eine kleine Photovoltaikanlage, . . . Weiterlesen
EEG ■■■
Das deutsche Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien, in der geläufigen Kurzfassung Erneuerbare-Energien-Gesetz . . . Weiterlesen
Referenzertrag ■■■
Der Referenzertrag ist die für jeden Windkraftanlagentyp bei einer speziellen Nabenhöhe berechnete . . . Weiterlesen
Förderung ■■■
Windkraftanlagenbetreiber erhalten eine Förderung, da der Gesetzgeber die Energieversorger verpflichtet, . . . Weiterlesen
Kleinwindkraftanlage ■■■
Eine Kleinwindkraftanlage hat eine maximale Leistung von 5 bis . . . Weiterlesen