Der Arbeitspreis (auch: Verbrauchspreis) definiert die Höhe der Kosten für eine verbrauchte Kilowattstunde . Der Verbrauchspreis setzt sich aus folgenden Kostenbestandteilen zusammen:
• Stromerzeugung
• Konzessionsabgabe
• KWK-Umlage
EEG-Umlage
• Netznutzungsentgelt
• Mehrwertsteuer
• Stromsteuer (Ökosteuer)



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

EEG-Umlage ■■■■■
Lexikon - Lexikon E, E: EEG-Umlage --- . . . Weiterlesen
Netzentgelt ■■■
Lexikon - Lexikon N, N: Netzentgelt --- . . . Weiterlesen
Kraft-Wärme-Kopplung auf umweltdatenbank.de■■■
Bei der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) werden elektrische Energie und Wärme in einem gemeinsamen Prozess . . . Weiterlesen
Wasserkraft auf umweltdatenbank.de■■■
Die Wasserkraft ist ein erneuerbarer Energieträger und leistet in Deutschland mit Abstand den größten . . . Weiterlesen
vNNE ■■■
Lexikon - Lexikon V, V: vNNE --- . . . Weiterlesen
Break-Even-Point auf finanzen-lexikon.de■■
Der Break-Even-Point (BEP) gibt die Umsatzgröße an, an der die Gesamtkosten (fixe und variable Kosten) . . . Weiterlesen
Pauschalwertberichtigung auf finanzen-lexikon.de■■
Die Buchhaltung eines Unternehmens steht oftmals vor einer besonderen Herausforderung. Angesichts eines . . . Weiterlesen
Leverage-Effekt auf finanzen-lexikon.de■■
Ein Leverage-Effekt (bei Fremdfinanzierung) ist eine Hebel(wirkung) bei ertragreichen Investitionen. Durch . . . Weiterlesen
Nabenhöhe ■■
Die Nabenhöhe ist die Höhe, in der sich die Nabe des Windrotors über der Geländeoberfläche  befindet; . . . Weiterlesen
Hybridturm ■■
Der Hybridturm ist eine spezielle Bauform für Windkraftanlagen mit Nabenhöhen zwischen 120 m bis 180 . . . Weiterlesen