WKA ist die Abkürzung für Windkraftanlage bzw. Windkraftanlagen (WKAn). Sie werden auch oft als Windmühlen, Windenergieanlagen (WEA) oder nur kurz je nach Zusammenhang als Anlage bezeichnet. Es sind demnach Anlagen, die die Energie aus dem Wind nutzen und somit Strom produzieren.

 

Quelle Foto: Nordex SE



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Windkraftanlage auf umweltdatenbank.de■■■■■■
Windkraftanlage: Windkraftanlagen (WKA), Windenergieanlagen (WEA) und Windenergiekonverter (WEK) sind . . . Weiterlesen
WEA ■■■■■
WEA ist die Abkürzung von Windenergieanlage. Viele benutzen auch die Bezeichnungen, Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Hindernisbefeuerung ■■■■
Eine Hindernis-Befeuerung wird am Messmast oder einer Windkraftanlage zur Sicherung des Flugverkehrs . . . Weiterlesen
Tip-Bremse ■■■■
Parkeffekt ■■■■
Generator ■■■■
Verfügbarkeit ■■■■
Windkraftanlage ■■■■■■
Eine Windkraftanlage ist eine Maschine zur Ausnutzung der natürlichen Energie der Luftströmung (Windenergie). . . . Weiterlesen
Schubbeiwert ■■■■
Der Rotorschub ist die Kraft, die horizontal von der Luftströmung auf die Nabe der Windkraftanlage bzw. . . . Weiterlesen
Trafo ■■■