SCADA ist die Abkürzung für Supervisory Control and Data Acquisition.  Allgemein ist dies ein Computer-System zum Überwachen und Steuern von technischen Prozessen.

Jede Windkraftanlage wird durch ein SCADA-System fernüberwacht, d.h. es werden Daten über Statusmeldungen vom Anlagenzustand und von Fehlern, Ertragsdaten sowie weiteren Betriebsparametern wie Drehzahl, Leistung, Windgeschwindigkeit und –Windrichtung erfasst. In der Anlagensteuerung werden die Daten gesammelt und können über Modem abgerufen werden. Der Hersteller REpower bietet z.B. das Komplettpaket (Server, Datenbanken und die dazugehörigen Software) Windfarm SCADA an und Nordex das System Nordex Control 2.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.