Planetengetriebe werden aufgrund einer geringen Größe und einer geringen Geräuschentwicklung häufig in Windkraftanlagen eingesetzt. Ein Planetengetriebe besteht aus drei unterschiedlichen parallelen Zahnradtypen. Der äußerste Kranz ist an die Rotorwelle gekoppelt und ganz innen liegt ein Kranz, der mit dem Generator verbunden ist. Der äußerste und der innere Kranz sind wiederum durch weitere Kränze miteinander verbunden.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.