Eine technische Prüfung wird regelmäßig bei Windenergieanlagen durchgeführt. Schon die Baugenehmigung schreibt eine technische Überprüfung vor. Aber auch der Betreiber selbst, dessen Versicherung oder die finanzierende Bank verlangt in aller Regel einen technischen Zustandsbericht für eine Anlage. Gelegentlich müssen nur einzelne Komponenten geprüft werden, in anderen Fällen ist ein ganzer Windpark zu inspizieren.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Windkraftanlage ■■■■
Eine Windkraftanlage ist eine Maschine zur Ausnutzung der natürlichen Energie der Luftströmung (Windenergie). . . . Weiterlesen
Signal auf industrie-lexikon.de■■■
Im Industrie Kontext bezieht sich der Begriff "Signal" auf eine elektrische, optische, oder akustische . . . Weiterlesen
Lebensdauer auf industrie-lexikon.de■■■
Lebensdauer ist die Zeitspanne, in der ein industrielles Produkt oder System unter normalen Betriebsbedingungen . . . Weiterlesen
Eigenverbrauch ■■■
Der Eigenverbrauch einer Windkraftanlage ist der Strom, der die Anlage selber zur Versorgung von elektrischen . . . Weiterlesen
Exzentrizität ■■■
Exzentrizität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Abweichung der Rotationsachse einer Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Kreiselkraft ■■■
Kreiselkraft im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Kraft, die auf die rotierenden Komponenten . . . Weiterlesen
Lager ■■■
Lager im Kontext der Windkraft bezieht sich auf mechanische Komponenten, die dazu dienen, rotierende . . . Weiterlesen
Pitchsystem ■■■
Pitchsystem im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Mechanismus in einer Windkraftanlage, der es . . . Weiterlesen
Metallbau auf umweltdatenbank.de■■■
Metallbau bezeichnet gemäß DIN 18360 die Verarbeitung von Metallen auch im Verbund mit anderen Werkstoffen. . . . Weiterlesen
Turbulenz im Park ■■■
Turbulenz im Park : Windkraftanlagen entziehen der Luftströmung Energie. Dabei verringern sie nicht . . . Weiterlesen