Eine Kleinwindkraftanlage oder auch Kleinwindanlage hat eine maximale Leistung von 5 bis 20 kW. Der BWE definiert Kleinwindanlagen bis 100 kW. Nach DIN En 61400-2:2007 gelten als kleine Windenergieanlagen alle, deren überstrichene Rotorfläche kleiner als 200 m2 ist.

Diese Miniwindturbinen haben bisher aus folgenden Gründen noch nicht großen Erfolg:

  • Der Schallpegel ist bei vielen realtiv hoch (50-60 dB(A))
  • Sie wurden im EEG nicht gesondert berücksichtigt
  • Sie benötigen teure Elektronik für die Netzeinspeisung (aufgrund der Schwankungen in der Spannung durch böigen Wind)
  • Sie werden oft abgeschattet, da die Masthöhen häufig nur 6- 12 m betragen


Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Rotor ■■■■■
Der Rotor besteht aus einem oder mehreren Rotorblättern (meistens sind es drei Rotorblätter), die an . . . Weiterlesen
Windenergieanlage ■■■■■
Eine Windenergieanlage (WEA) ist eine Maschinen werden als technische Arbeitsmittel vor allem für mechanische . . . Weiterlesen
VDE ■■■■
VDE, im Kontext der Windkraft, bezieht sich auf den Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik . . . Weiterlesen
SDL-Verordnung ■■■■
SDL steht für Systemdienstleistungen. Um die Sicherheit und Stabilität der Stromnetze auch bei hohen . . . Weiterlesen
Einheitenzertifikat ■■■■
Einheitenzertifikate benötigen Windenergieanlagen gemäß der SDL-Verordnung und dem EEG, um ans Netz . . . Weiterlesen
DIN EN 61400-11 ■■■■
Die DIN EN 61400-11 Windenergieanlagen-Teil 11: "Schallmessverfahren" beschreibt eine einheitliche Methode, . . . Weiterlesen
Rotordrehzahl ■■■■
Die Rotordrehzahl ist vom Windkraftanlagentyp abhängig. Je größer die Windkraftanlage, desto langsamer . . . Weiterlesen
Energieerzeugung ■■■■
Energieerzeugung im Windkraftkontext bezieht sich auf den Prozess der Gewinnung elektrischer Energie . . . Weiterlesen
Fertigungsindustrie auf finanzen-lexikon.de■■■■
Im Finanzenkontext bezieht sich die Fertigungsindustrie auf den Sektor der Wirtschaft, der in erster . . . Weiterlesen
Energie ■■■■
Energie (griechisch energeiawirkende Kraft) ist einem physikalischen System gespeicherte Arbeit. Energie . . . Weiterlesen