Die Videoendoskopie ist eine visuelle Untersuchung von Getrieben, Generatoren und Wuchtkammern von Rotorblättern mit Hilfe einer Videoendoskopsonde. Dabei wird insbesondere auf Unebenheiten an den Oberflächen geachtet, die durch herumfliegende Abriebpartikel entstehen. Schwer einsehbare Bereiche wie Hohlräume oder innenliegende Bauteile einer Windkraftanlage können überprüft und eventuelle Schäden erkannt werden. Lager, Planeten, Sonnenritzel und Verzahnungsteile usw. werden inspiziert, um anhand der Bilddokumentation der überprüften Bauteile eine Zustandsaussage zu treffen. Stillstandszeiten können damit vermieden werden.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Brandschäden ■■■■■
Brandschäden an einer Windkraftanlage können zB. durch Überhitzung von Bauteilen (Getriebe, Generatoren, . . . Weiterlesen
Welle ■■■■■
Welle im Kontext der Windkraft bezieht sich auf einen mechanischen Bauteil innerhalb der Windturbine, . . . Weiterlesen
Komponentenzertifikat ■■■■■
Ein Komponentenzertifikat im Kontext der Windkraft bezieht sich auf ein offizielles Dokument, das die . . . Weiterlesen
Exzentrizität ■■■■
Exzentrizität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Abweichung der Rotationsachse einer Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Lager ■■■■
Lager im Kontext der Windkraft bezieht sich auf mechanische Komponenten, die dazu dienen, rotierende . . . Weiterlesen
Flansch ■■■■
Ein Flansch dient allgemein zum Zusammenfügen verschiedener Bauteile mit Schrauben und Muttern und wird . . . Weiterlesen
MKS ■■■■
Die MKSMehrkörpersimulation ist eine Methode, ähnlich wie die FEM, um das Gesamtsystem Getriebe und . . . Weiterlesen
Asynchrongenerator ■■■■
Der Asynchrongenerator auch Induktionsgenerator genannt, wurde insbesondere bei den ersten entwickelten . . . Weiterlesen
Getriebe ■■■■
Die große Mehrheit der Windkraftanlagenhersteller setzt Getriebe ein, die die Drehzahl und das Drehmoment . . . Weiterlesen
Temperatur ■■■■
Die Temperatur (griechisch bedeutet thermos = warm) wird bei einer Windmessung mittels eines Thermosensors . . . Weiterlesen