Ertrag ist ein Überbegriff für die produzierte Strommenge. Je nach zeitlicher Einteilung wird zwischen Jahreserträgen, Monatserträgen, Tageserträgen usw. unterschieden und entsprechend in GWh, MWh oder kWh angegeben.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Jahresenergieertrag ■■■■■■
Der Jahresenergieertrag gibt an, welche Strommenge eine Windkraftanlage oder ein Windpark innerhalb eines . . . Weiterlesen
Bruttoenergieertrag ■■■■■
Der Bruttoenergieertrag ist ein Jahresenergieertrag, der keinen Ertragsverlust wie zB. den Abschattungsverlust, . . . Weiterlesen
Monatsertrag ■■■■■
Referenzertrag ■■■■■
Der Referenzertrag ist die für jeden Windkraftanlagentyp bei einer speziellen Nabenhöhe berechnete . . . Weiterlesen
Betriebsdaten ■■■■
Betriebsdaten sind von der Steuerung der Windkraftanlage aufgenommene Daten, die Informationen zum Betriebsverhalten . . . Weiterlesen
Energieerträge ■■■■
Energieerträge sind die in einem bestimmten Zeitraum von einer Windkraftanlage erzeugte elektrische . . . Weiterlesen
Ertragsdaten ■■■■
Ertragsdaten ist meist eine Kurzform des Begriffs Energieertragsdaten. Ertragsdaten im Windkraft-Kontext . . . Weiterlesen
BDB-Index ■■■■
Der BDB-Index oder auch IWET-Index genannt, beschreibt die Relation von gemeldeten Energieerträgen (kWh) . . . Weiterlesen
Kapazitätsfaktor ■■■■
Der Kapazitätsfaktor (%) berechnet sich aus dem Jahresenergieertrag in kWh geteilt durch das Produkt . . . Weiterlesen
Energieertrag ■■■■
Energieertrag bezieht sich speziell auf die Menge an elektrischer Energie, die von einer Windkraftanlage . . . Weiterlesen