English: SDL Regulation / Español: Reglamento SDL / Português: Regulamento SDL / Français: Règlement SDL / Italiano: Regolamento SDL

SDL steht für Systemdienstleistungen. Um die Sicherheit und Stabilität der Stromnetze auch bei hohen Anteilen von Windenergieanlagen im Netz zu erhöhen wurde die Verordnung zu Systemdienstleistungen (SDL-Verordnung) durch Windenergieanlagen (Systemdienst-leistungsverordnung – SDLWindV) entworfen.

In § 64 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vom 25. Oktober 2008 hat die Bundesregierung deswegen verschiedene Auflagen erlassen.

Betreiber von Windenergieanlagen haben unter bestimmten Auflagen Anspruch auf einen Systemdienstleistungs-Bonus. Für eine Dauer von fünf Jahren können 0,5 ct/kWh zusätzlich zur Vergütung im Rahmen des EEG beantragt werden.

WEA, die nach dem 30. Juni 2010 an das Mittelspannungsnetz angeschlossen werden, müssen am Netzverknüpfungspunkt Anforderungen der technischen Richtlinie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft "Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz", Ausgabe Juni 2008, erfüllen.

Der Nachweis, dass die Voraussetzungen eingehalten werden, ist durch die Vorlage von Einheitenzertifikaten und durch das Gutachten einer oder eines Sachverständigen zu erbringen. Die Erstellung der Zertifikate und die Begutachtung müssen nach dem Stand der Technik durchgeführt werden. Zertifizierer müssen nach DIN EN 45011 akkreditiert sein.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Einheitenzertifikat ■■■■■■■■■■
Einheitenzertifikate benötigen Windenergieanlagen gemäß der SDL-Verordnung und dem EEG, um ans Netz . . . Weiterlesen
VDE ■■■■■■■■■
VDE, im Kontext der Windkraft, bezieht sich auf den Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik . . . Weiterlesen
Balkonkraftwerk auf umweltdatenbank.de■■■■■■■■
Ein Balkonkraftwerk, auch bekannt als Mini-PV-Anlage oder Balkonsolaranlage, ist eine kleine Photovoltaikanlage, . . . Weiterlesen
Anlagenzertifikat ■■■■■■■■
Anlagenzertifikat bezieht sich im Kontext der Windkraft auf ein offizielles Dokument, das die Konformität . . . Weiterlesen
Endvergütung ■■■■■■■
Endvergütung bezieht sich auf die finanzielle Vergütung, die ein Betreiber eines Windkraftwerks am . . . Weiterlesen
Paragraph 29 ■■■■■■■
Der Paragraph 29 des EEG § 29 Windenergie(1) Für Strom aus Windenergieanlagen beträgt die Vergütung . . . Weiterlesen
Erneuerbare-Energien-Gesetz ■■■■■■
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist in Deutschland das zentrale rechtliche Instrument zur Förderung . . . Weiterlesen
Paragraph 21 ■■■■■■
Paragraph 21 des EEG regelt den Vergütungsbeginn und die Vergütungsdauer. (1) Die Vergütungen sind . . . Weiterlesen
Paragraph 31 ■■■■■■
EEG § 31 (Paragraph 31) Windenergie Offshore(1) Für Strom aus Offshore-Anlagen beträgt die Vergütung . . . Weiterlesen
Blindleistung ■■■■■■
Blindleistung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf einen Teil der elektrischen Leistung in einem . . . Weiterlesen