Der Langzeitertrag wird nur für Vergleichsanlagen verwendet. Reale Betriebsdaten wurden mit Hilfe eines Index auf das Langjährige extrapoliert.

Er ist nicht zu verwechseln mit der Bezeichnung „langjährig mittlere Jahresenergieertrag“, da dieser für geplante Anlagen verwendet wird und das Ergebnis aus einer Modellrechnung stammt. 


Er wird von einigen Windgutachtern auch als Bezugsertrag bezeichnet.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.