Friderike Gebhardt ist Diplom Ingenieurin und steckt federführend hinter dem Wind-Lexikon. Sie ist seit 2004 Windgutachterin bei der anemos-jacob GmbH. Sie absolvierte das Studium der Umwelt­technik mit Schwer­punkt Nachhaltiger Energie­­ein­satz in Hamburg. 2003 schrieb sie die Diplomarbeit „Vergleich von Schallprognosen“ beim Wind­kraft­­anlagen­­hersteller Nordex. Beim Auslands­­praxis­­semester beim Department of Energy, in Manila, Philippinen und bei der P&T AG war sie mit der Windkraft­planung beschäftigt. Seit 2008 ist sie im BWE Vorstand Hamburg.

 

 

 



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

FGW ■■■■
Erneuerbare Energien-Gesetz auf umweltdatenbank.de■■■
- Erneuerbare Energien-Gesetz : Erneuerbare Energien -Gesetz : Das deutsche Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer . . . Weiterlesen
Bundesverband WindEnergie ■■■
Der Bundesverband WindEnergie (BWE) (Ofizieller Name: Bundesverband für Windenergie eV. ) vertritt . . . Weiterlesen
Marktprämie ■■■
WKA ■■■
WKA ist die Abkürzung für Windkraftanlage bzw. Windkraftanlagen (WKAn). Sie werden auch oft als Windmühlen, . . . Weiterlesen
Rotor ■■■
Der Rotor besteht aus einem oder mehreren Rotorblättern (meistens sind es drei Rotorblätter), die an . . . Weiterlesen
Solarenergie auf umweltdatenbank.de■■■
Die Solarenergie (oder Sonnenenergie) ist ein dem Menschen unbegrenzt zur Verfügung stehender Energieträger . . . Weiterlesen
Windkraft ■■■
Die Windkraft zählt nun zu den Erneuerbaren Energien, da sich die im Wind enthaltene  Energie, ebenso . . . Weiterlesen
Laddermill ■■■
Windenergie ■■■
Die Windenergie (Wind-Energie oder Windkraft) gehört zu den erneuerbaren Energiequellen. Die Bewegungsenergie . . . Weiterlesen