Rotorblätter müssen verschiedene Lasten aushalten, die aufgrund von Böen, Dauerstarkwind, Turbulenzen und der Gravitationskraft häufig wechseln können (Wechsellasten). Dadurch kommt es zur Materialermüdung, wie z.B. Rissen. Es wird geforscht, ob die deutlich teurere Kohlefaser eine Alternative zur Glasfaser ist. Da aber Kohlefaser Strom leitet, wird nach einem Mechanismus gesucht, die Blätter zu entlasten. Hier forscht unter anderen die TU Delft an einer beweglichen Hinterkante. Eine andere Möglichkeit ist, dass nicht alle Rotorblätter gleichzeitig sondern auch einzeln aus dem Wind gedreht werden können (individueller Pitchantrieb). Aufgrund der aufwendigen Elektronik bei diesen „intelligenten Rotorblättern“ setzen andere Forscher auf die Verbesserung des Strömungsabrisses beim starren Stallblatt.

 

 

 



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Stallregelung ■■■■
Kippelelektronik ■■■■
Die Kippelektronik dreht das Rotorblatt aus dem Wind, um wechselnde Lasten um mindestens 55 % zu reduzieren. . . . Weiterlesen
Kohlefaser ■■■■
Karbon oder auch Kohlefasern (Fasern aus Kohlenstoff) werden nur geringfügig für die Herstellung von . . . Weiterlesen
Laminarströmung ■■■
Am Rotorblatt wird versuchte eine Laminarströmung, also eine . . . Weiterlesen
Infraschall ■■■
Infraschall ist ein Schall außerhalb des menschlichen Hörbereichs mit sehr niedrigen Frequenzen unter . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■
Lexikon - Lexikon R, R: Rotorfläche --- . . . Weiterlesen
Serienstreuung ■■■
Windkraftanlagen desselben Typs können im Rahmen der Serienstreuung verschiedene Leistungskennlinien . . . Weiterlesen
Risø-R-1188 ■■■
- Risø-R-1188: Der Bericht Risø-R-1188 (EN) „Turbulence and turbulence generated structural loading . . . Weiterlesen
Rotorblatt ■■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saug- und der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Rotorblattverstellung ■■■
Die individuelle Rotorblattverstellung, also nicht wie beim Pitchen alle Blätter gleichzeitig zu verstellen, . . . Weiterlesen