Karbon oder auch Kohlefasern (Fasern aus Kohlenstoff) werden nur geringfügig für die Herstellung von Rotorblättern verwendet, da das Material deutlich teurer und seltener ist als Glasfaser. Der Vorteil von Kohlefaser ist die höhere Steifigkeit (5x höhere Zugfestigkeit als Stahl) bei niedrigerem Gewicht (30% leichter als Aluminium). Vestas und Gamesa sind Hersteller, die einen Kohle- und Glasfasermix verwenden. Das Rotorblatt der V90 ist demnach 5m länger als das der V80 und gleichzeitig 300 kg leichter. Unter starker Last scheinen die Rotorblätter gefährlich nah an den Turm zu gelangen.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Glasfaserverstärkter Kunststoff ■■■■■■■■■
Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) im Kontext der Windkraft bezieht sich auf ein Verbundmaterial, . . . Weiterlesen
Rotorblatt ■■■■■■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saugund der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Kohlenstofffaser­verstärkter Kunststoff ■■■■■■■
Kohlenstofffaser­verstärkter Kunststoff: Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK) ist ein Verbundmaterial, . . . Weiterlesen
Tragfähigkeit ■■■■■■
Tragfähigkeit im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Fähigkeit von Windturbinen und ihrer Strukturen, . . . Weiterlesen
Druckseite ■■■■■■
Die Druckseite bezieht sich im Kontext der Windkraft auf die Seite eines Rotorblatts einer Windturbine, . . . Weiterlesen
Glasfaser ■■■■■
Glasfaser ist ein Rohstoff, der leicht und extrem reißfest ist und ein Rotorblatt wird daraus hergestellt. . . . Weiterlesen
Metall auf industrie-lexikon.de■■■■■
In industriellem Kontext bezieht sich "Metall" auf eine Gruppe von chemischen Elementen, die bestimmte . . . Weiterlesen
Emission ■■■■■
Emission bezieht sich auf die Freisetzung von Stoffen, insbesondere Schadstoffen, in die Umwelt. Im Kontext . . . Weiterlesen
Windkraftanlagenhersteller ■■■■■
Ein Windkraftanlagenhersteller ist ein Unternehmen oder eine Organisation, das sich auf die Entwicklung, . . . Weiterlesen
Wechsellasten ■■■■■
Rotorblätter müssen verschiedene Lasten aushalten, die aufgrund von Böen, Dauerstarkwind, Turbulenzen . . . Weiterlesen