Wind kraftanlagen desselben Typs können im Rahmen der Serienstreuung verschiedene Leistungskennlinien aufweisen. Manchmal werden innerhalb einer Serie unterschiedliche Komponenten verwendet. Dies kann zu Unterschieden in den Leistungskennlinien führen, insbesondere wenn die Rotorblätter betroffen sind. Daher ist die im Wind- und Ertragsgutachten verwendete Kennlinie nicht immer repräsentativ für die gebaute Anlage. Gleiches gilt für Veränderungen an den Komponenten wie z. B. Stallstrips und Vortexgeneratoren.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Verfügbarkeit ■■■■
Lexikon - Lexikon V, V: Verfügbarkeit --- . . . Weiterlesen
Turbulenz im Park ■■■■
Zur Berechnung der Turbulenz im Park zB. mit der Software Windfarmer werden neben der Umgebungsturbulenz . . . Weiterlesen
Leistungskennlinie ■■■■
Die Leistungskennlinie ist eine Kennlinie, die den Zusammenhang zwischen Leistung und Wind­geschwindigkeit . . . Weiterlesen
Ertragsgutachten ■■■■
Lexikon - Lexikon E, E: Ertragsgutachten --- . . . Weiterlesen
Abschaltwindgeschwindigkeit ■■■■
Lexikon - Lexikon A, A: Abschaltwindgeschwindigkeit --- . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■
Lexikon - Lexikon R, R: Rotorfläche --- . . . Weiterlesen
Stallregelung ■■■
Leistungsreduktion ■■■
Bei der Leistungsreduktion wird aus Gründen des Immissionsschutzes, Vogelschutzes, Netzbeschränkungen . . . Weiterlesen
Wechsellasten ■■■
Rotorblätter müssen verschiedene Lasten aushalten, die aufgrund von Böen, Dauerstarkwind, Turbulenzen . . . Weiterlesen
Infraschall ■■■
Infraschall ist ein Schall außerhalb des menschlichen Hörbereichs mit sehr niedrigen Frequenzen unter . . . Weiterlesen