Jede WEA hat einen Netzanschluss, da sie ihren erzeugten Strom in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Zur Einspeisung benötigen die WEA einen Trafo. Um die Qualität des Stromes weiter zu verbessern (er sollte möglichst exakt phasengleich und sinusförmig sein) hat die WEA weitere elektronische Bauteile. Zum Schutz des Netzes wird auf § 16 des EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) verwiesen.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume