Die mechanische Bremse wird manuell am Turmfuß oder in der Gondel für Reparaturen oder Wartungen oder bei Sicherheits- und Notabschaltungen verwendet.

Diese Scheibenbremse wird bei kleinen Windkraftanlagen bis etwa 600 kW auf der langsamen Welle installiert. Bei heute gebauten Anlagen ist das Drehmoment auf der langsamen Welle so groß, dass die Bremse auf der schnellen Welle zwischen dem Getriebe und dem Generator installiert wird.

mechanische BremseQuelle Foto: Nordex SE



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Triebstrang ■■■■■■■
Der Triebstrang besteht aus dem fünf Hauptkomponenten im Generator: Getriebe, Kupplung, Bremse, Generator . . . Weiterlesen
Rotor ■■■■■■■
Der Rotor besteht aus einem oder mehreren Rotorblättern (meistens sind es drei Rotorblätter), die an . . . Weiterlesen
Gondel ■■■■■■■
Die Gondel bezeichnet den gesamten Maschinensatz, wie Rotorwelle mit Lagerung, Getriebe und Generator, . . . Weiterlesen
Flansch ■■■■■■
Ein Flansch dient allgemein zum Zusammenfügen verschiedener Bauteile mit Schrauben und Muttern und wird . . . Weiterlesen
Fundament ■■■■■■
Das Fundament ist die Basis der Windkraftanlage und verbindet den Turm mit der Erde. Es besteht aus einem . . . Weiterlesen
Getriebe ■■■■■■
Die große Mehrheit der Windkraftanlagenhersteller setzt Getriebe ein, die die Drehzahl und das Drehmoment . . . Weiterlesen
Generator ■■■■■■
Der Generator einer Windkraftanlage verwandelt mechanische Energie des Rotors in elektrische Energie. . . . Weiterlesen
Lager ■■■■■■
Lager im Kontext der Windkraft bezieht sich auf mechanische Komponenten, die dazu dienen, rotierende . . . Weiterlesen
Hauptlager ■■■■■■
Hauptlager im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die zentralen Lagerkomponenten innerhalb einer Windkraftanlage, . . . Weiterlesen
Ringgenerator ■■■■■■
Im Kontext der Windkraft bezieht sich der Begriff Ringgenerator auf eine spezielle Bauform eines elektrischen . . . Weiterlesen